©Showfabrik GmbH ©Showfabrik GmbH 3 ©Showfabrik GmbH 2 ©Showfabrik GmbH 1
Hinweis: Pfeiltasten, wischen oder klicken zum Bilder anschauen.
Veranstalter: Showfabrik GmbH
Eintritt: 35,90 € ● 32,90 € ● 29,90 €

Laut Veranstalter haben nur Gäste mit einem negativen Testergebnis (Covid-19 Antigen-Schnelltest nicht älter als 24 Stunden, PCR-Test nicht älter als 48 Stunden), vollständig Geimpfte mit Nachweis und Genesene mit Bescheinigung, die frei von erkennbaren Symptomen einer COVID-19 Erkrankung (akuter Verlust des Geschmacks- oder Geruchssinns, Atemnot oder Fieber im Zusammenhang mit neu aufgetretenem Husten) sind, Zutritt zum Konzert.

Bitte halten Sie die entsprechenden Nachweise am Einlass zur Kontrolle bereit.

Das Schnelltestzentrum im Kulturhaus ist am Freitag ab 11:00 Uhr geöffnet. Weitere Schnelltestangebote im Landkreis Eichsfeld sind auf www.kreis-eic.de ersichtlich.

Damit die Veranstaltung pünktlich beginnen kann, wird um rechtzeitiges Erscheinen der Besucher gebeten. 

 

Dass die erstklassige Künstlerriege perfekt ihr Handwerk versteht, lässt sich zweifelsfrei an der Auflistung ihrer Erfolge erkennen. Aber die Musikanten sind nicht nur mit ganzem Herzen bei der Sache, sondern auch mit einer gehörigen Portion Spaß. Diese Tatsache spürt man vom ersten Ton an. Die familiäre Show reißt die Zuschauer in ihren Bann und schließlich von den Sitzen. Schon bei der Erkennungsmusik wird deutlich, was die Zuschauer erwartet: Melodien, die jeder kennt - Lieder, die jeder mag - Hits der vergangenen vier Jahrzehnte.

Vom Schlager zum Volkslied, vom fröhlichen Schunkler zur verträumten Ballade, vom Stimmungsknaller zur bewegenden a capella Darbietung, in diesem Programm kommt jeder auf seine Kosten.

Ergänzt wird das Ganze mit den artistischen Höchstleistungen der charmanten Gastgeberinnen

Die Zwillingsherzen und den unnachahmlichen Parodien der beiden Berliner Urgesteine Steffi & Bert, der ansteckenden Heiterkeit, die Bergblitz Daniel auf seiner „Steirischen“ verbreitet, sowie mit einem echten Jodelkurs vom japanischen Meisterjodler Takeo Ischi.

Der freundschaftliche Umgang der Künstler untereinander sorgt für so manch überraschende Gesangspaarung auf der Bühne und versprüht seinen Charme direkt ins Publikum. Mitklatschen, Mitschunkeln, Mitsingen und Mittanzen sind keine Ausnahme-Erscheinungen, sondern gehören beim „Edelweiss der Volksmusik“ fast schon zur Pflicht. Und wenn die Interpreten, so ganz und gar nicht abgehoben, durch die Zuschauerreihen schlendern, machen sie ihrem Beinamen als „Stars zum Anfassen“ alle Ehre. Da wird umarmt, geküsst und geherzt was das Zeug hält.

Das alles geschieht selbstverständlich immer unter Beachtung aller aktuell gültigen Hygiene- und Abstandsvorschriften!

 

Die Zwillingsherzen - Botschafter für die Kunst- und Kulturstadt Dresden

Sie sehen sich zum Verwechseln ähnlich, teilen die gleichen Interessen, das gleiche Talent und den gleichen Ehrgeiz und sind doch zwei vollkommen unterschiedliche Persönlichkeiten. Die emsigen Zwillingsschwestern aus dem Herzen Deutschlands haben ihre Passion gefunden und sie mit Fleiß und Disziplin zu einer Sensation veredelt. Ein weibliches Duo ist in der ebenso kraftvollen wie ästhetischen Äquilibristik einmalig in ganz Europa! Als junge Mädchen waren Claudia und Carmen fasziniert von den Zirkusartisten - heute sind sie selbst eine zirkusreife Attraktion. Doch das allein war den beiden Sportlerinnen nicht genug. Nach der Ausbildung im Leistungssport und dem Fachabschluss in Artistik und Ballett absolvierte das Schwesternpaar noch das Studium in Saxophon und Gesang und wechselte, nach vielen Jahren, in denen sie als Artistinnen mit ihrem Wohnwagen durch Europa tourten, nahtlos ins Galageschäft. Seither stehen Engagements zu Tourneeprogrammen – zuletzt z.B. in USA und Kanada - sowie Tagesverpflichtungen im randvollen Terminkalender, Auftritte bei Volks- und Heimatfesten, Gastspiele in Theatern und Shows in Kultur- und Konzerthäusern, wie dem Friedrichstadtpalast in Berlin. Fesselnde Musikartistik in Vollendung.

Takeo Ischi - Der Meisterjodler aus Japan „rockt“ das Internet

Aus Liebe zur Musik gehörte er schon in der Schule einer Gesangsgruppe an, in der er die alpenländische Folklore kennen und lieben lernte. Takeo war so begeistert vom Jodeln, dass er bereits zuhause in Tokio fleißig übte und bald im japanischen Fernsehen als Jodler und Alphorn-Bläser auftrat. Während eines Sprach-Aufenthaltes in Deutschland wurde Takeo bei einem Biergarten-Besuch vom Wirt entdeckt, der ihn vom Fleck weg für 3 Monate engagierte. Die Karriere als jodelnder Japaner war nicht mehr aufzuhalten! Sein einzigartiges Können machte ihn in Windeseile zu einem gern gesehenen Stammgast auf dem Fernsehschirm. In der virtuellen Welt des Internets feiert Takeo Ischi mit seinem Können gerade rekordverdächtige Erfolge. Das volkstümliche Musikvideo zu seinem Hit „Bibi-Hendl“ „klickt“ sich an die Spitze der YouTube Charts! Innerhalb kürzester Zeit wurde das Video zig-Millionen Mal angesehen und täglich kommen zehntausende neue Klicks hinzu!

Bergblitz Daniel – Tiroler Multitalent auf der Steirischen

Daniel, der Bergblitz, wuchs in einem beschaulichen Dorf inmitten der Tiroler Berge auf und ist ein richtiger Naturbursche. Seine Liebe zur Musik entdeckte er schon im Alter von 10 Jahren. Fasziniert vom Klang der Steirischen Harmonika begann er mit dem Unterricht und schon kurze Zeit später spielte er beim örtlichen Trachtenverein „Die Venet Buam“ mit und konnte erste Bühnenerfahrung sammeln. Auch heute noch begleitet er den Trachtenverein mit seiner „Steirischen“. Wenn man Daniel mit seiner Harmonika auf der Bühne sieht, so spürt man sofort die Freude und Heiterkeit, welche er mit seiner Musik verbreitet.

Steffi & Bert – Zwei Berliner Originale mit Herz & Humor

Nur selten findet man ein Paar, das so perfekt harmoniert, das so frisch, so frech und zugleich so liebevoll vor der Kamera agiert, wie Stefanie Simon und Bert Beel. Kein Wunder, dass sich das Publikum fragt, ob das auch nach Abschalten der Studioscheinwerfer so ist, sprich ob sie nun ein „Paar“ sind oder nicht. Die Beantwortung dieser Frage überlassen wir den beiden, denn niemand könnte das schöner und lustiger umschreiben, als Steffi & Bert selbst. Doch etwas dürfen wir an dieser Stelle schon verraten und zwar, dass sich aus dieser Harmonie ein süßes kleines Geheimnis entwickelt hat, nämlich das Rezept für ihren großartigen Erfolg. Ihre Lieder sind wahre Dauerbrenner im deutschen Rundfunk und sie selbst, wahre Dauerbrenner auf dem Fernsehschirm. Ihre Single „Küsse nie mit offenen Augen“ z.B. zog ohne Umwege direkt auf Platz 1 der AirPlay Charts laut Media Control und ließ sich über ein halbes Jahr lang nicht mehr aus den Top 20 verdrängen.

Termine:

Datum Uhrzeit
Freitag, 26.11.2021 16:00 Uhr