Benefizkonzert Benefizkonzert Benefizkonzert
Hinweis: Pfeiltasten, wischen oder klicken zum Bilder anschauen.
Veranstalter: Eichsfelder Kulturhaus
Eintritt: 19,50 € ● 17,50 €

Märsche und Musicalmelodien, klassische Stücke und moderne Interpretationen bilden das bunt gemischte Programm des Erfurter Luftwaffenmusikkorps der Bundeswehr.

Der Dirigent des Musikkorps, Oberstleutnant Burkard Zenglein, hat ein schwungvolles wie abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Die beliebten Märsche ziehen sich dabei wie ein roter Faden durch das über zweistündige Konzert. Die markanten Blechbläser sorgen für den packenden, schmetternden Ton und satten Klang, das Schlagzeug sorgt für den Takt – dabei entsteht eine Begeisterung, der sich kaum jemand entziehen kann, verspricht Orchesterleiter Zenglein. Viele der Melodien seien weithin bekannt, weil sie seit Jahrhunderten gespielt und durch Orchestergenerationen weitergegeben würden. Bei vielen Zuhörern wecken sie zudem oft Kindheitserinnerungen. Weil sie so beliebt sind, sind die Märsche die musikalische Basis des Konzertes, eröffnen und beschließen die Programmteile. Dazwischen liegen viele bekannte, neue und beliebte Melodien, etwa die wunderschönen, feurigen „Slawischen Tänze“ von Antonin Dvořák. Ebenso rasant geht es in der zweiten Hälfte des Konzertes weiter, etwa mit einem außergewöhnlichen Marsch im Walzertakt von Dmitri Schostakowitsch, einer Ouvertüre von Leonard Bernstein und Melodien aus dem weltberühmten Musical „My Fair Lady“.

Einen besonderen Solo-Auftritt haben im Laufe des Programms die Instrumente Tuba, Saxophon und Flügelhorn. Und vor den Zugaben sind noch die Jubelklänge von Ernst Uebel, dem Marschkönig aus Klingenthal, zu hören. 1926 komponiert, gehören die Jubelklänge noch immer zum festen Programm der Militärmusik.

Der Erlös dieses Konzertes kommt der Spendenaktion „Thüringen hilft“ der Thüringer Allgemeinen und damit Thüringern in Not zugute.

Termine:

Datum Uhrzeit
Donnerstag, 19.04.2018 19:30 Uhr